Saturday, April 02, 2011

Willkommen an Board, liebe Loah! / Welcome on board, dear Loah!


For English version, please scroll down. Click thumbnail for larger images.

Liebe Loah,

am Mittwoch, 3o. März 2o11, kurz vor 17 Uhr wurdest Du für uns real: wir durften Dich, liebe Tochter Loah, als neues Familienmitglied voller Liebe und Zuneigung entgegennehmen und am Bodensee willkommen heißen.
Bei Deiner ungeplanten Frühgeburt wogst Du nur ca. 1,17 kg und startetest mit einer Größe von stolzen 39 cm. Das Traurig-Schöne daran ist, daß Du bereits im Mutterleib eingeschlummert bist und die "Abkürzung" zu unserem Schöpfer genommen hast.

Liebe Loah, 

wir sind unsäglich stolz, Deine irdischen Eltern sein zu dürfen. 
Seit Deiner ersten Minute am 3. September 2o1o lieben wir Dich aus unseren vollsten Herzen. Gemeinsam bewundern wir gleichermaßen Deine extrem friedliche Ausstrahlung, Deinen einzigartigen Charakter und Deine vollkommene Schönheit.
Du sollst wissen, dass Du als himmlischer Schatz stets in unseren Seelen wirken, verändern und strahlen wirst. Es erfüllt uns mit innerem Frieden und wir spüren, wie Du uns aus der Ewigkeit beobachtest und in der Welt begleitest.

In allertiefster, elterlicher Liebe.

Mama Kerstin & Papa Rainer mit Frederike, Joanna & Freimut, Lili & Dieter und allen im Gebet begleitenden Schwestern und Brüdern.

P.S.:
Zwei Inspirationen begleiten uns und trösten unsere Seelen seit Du geboren bist:
a) das Buch "Die Hütte", v.a. die letzten 7 Seiten von Kapitel 11,
b) Scott Wilsons Botschaft vom 27. März 2o11 (am besten zu Beginn, spätestens ab 13. Min.).



Dear Loah,

on Wednesday, 3o March 2o11, short before 5 pm you got real: we were honoured to welcoming you, dear Loah, as our new family member with all our love and affection at Lake Constance, Germany.

Due to your premature birth, you just weighed about 1,17 kg and you started 39 cm tall.
Overall, the sad-beautiful aspect of this occurrence is that you have already fallen asleep within the womb and directly took the "short-cut" to our beloved creator.

Dearest Loah, we are incredibly proud and privileged of being your earthly parents.
Since 3 September 2o1o, we have been loving you from the first minute of your existence. 

Together, we are astonished by your peaceful charisma, your unique character and your complete and ravishing beauty.  
As our treasure in Heaven, you have to know and keep in mind how wonderful our souls are effected, changed and elightened by your aura.

We are filled with inner peace by sensing your presence from eternity and guidance in this world.

In deepest, parental love.


Your mummy Kerstin and daddy Rainer with Frederike, Joanna and Freimut, Lili and Dieter, all praying brothers and sisters.

P.S.:
There are two things calming our hearts since you have been born:
a) One of our favorite books "The Shack", last 7 pages of chapter 11,
b) Scott Wilson's Word from 27 March 2o11 (starting latest from minute 13:00 onwards).


18 comments:

  1. Bin in Gedanken bei Euch und bete,........Tanja

    ReplyDelete
  2. "Wenn etwas uns fortgenommen wird,
    womit wir tief und wunderbar zusammenhängen,
    so ist viel von uns selber mit fortgenommen.

    Gott aber will, dass wir uns wiederfinden,
    reicher um alles Verlorene und vermehrt um
    jenen unendlichen Schmerz."

    Reiner Maria Rilke

    ReplyDelete
  3. Jan, Johannes & Daniela14 April, 2011

    "Manchmal denkt man, Gott müßte einem in all den Widerständen des Lebens ein sichtbares Zeichen geben, das einem hilft. Aber dies ist eben sein Zeichen, daß er einen durchhalten und es wagen und dulden lässt." - Jochen Klepper

    Lieber Rainer, liebe Kerstin!
    Wir wünschen Euch Gottes Segen sowie Kraft in all Eurem Tun.
    In Gedanken sind wir ganz fest bei Euch.

    ReplyDelete
  4. Cory & Pady14 April, 2011

    Liebe Kerstin, lieber Rainer,

    der Verlust Eurer Loah beschäftigt mich sehr.

    Elfriede und Martin, Cori und ich wünschen Euch viel Kraft und Trost in Eurem tiefen Glauben, so wie es der beeindruckende Eintrag beschreibt.

    Weitere Worte zu finden fällt mir schwer, aber Ihr könnt sicher sein, einen festen Platz in meinen Gedanken zu haben.

    ReplyDelete
  5. Ihr Lieben,

    das tut mir so unendlich leid, daß das Euch passieren muss. Ich hoffe, dass Ihr genügend Zuspruch und Halt in der Gemeinde und mit Euch beiden habt. Bisher habe ich von Deinen Erzählungen herausgehört, dass Ihr eine Beziehung lebt, die offen, ehrlich und respektvoll ist, sodass Ihr Euch gegenseitig die Emotionen zulassen könnt und somit diesen derben Einschnitt leben und verarbeiten könnt. Warum so etwas passiert, ist nicht herauszufinden. Das Einzige, was ich erlebt habe ist, dass man es nach einer langen Zeit verstehen lernt.

    ReplyDelete
  6. Veronika19 May, 2011

    "Ich bin die Summe all dessen, was vor mir geschah,
    all dessen, was unter meinen Augen getan wurde,
    all dessen, was mir angetan wurde.
    Ich bin jeder Mensch und jedes Ding, dessen Dasein das Meinige beeinflusst hat oder von meinem beeinflusst wurde.
    Ich bin alles, was geschieht, nachdem ich nicht mehr bin
    und was nicht geschähe, wenn ich nicht gekommen wäre."

    Salman Rushdie

    ReplyDelete
  7. Liebe Kerstin, lieber Rainer,

    um zu verstehen, woher Ihr die Kraft nehmt, Loahs Geburt und ihren Verlust so wunderbar mitzuteilen, habe ich das von Euch empfohlene Buch "Die Hütte" gelesen.
    Jetzt glaube ich zu wissen, woher Kraft geschöpft wird. Ihr werdet die für Euch nicht einfache Zeit mit Eurem Glauben überwinden und dabei fest zusammenhalten. Seid fest umarmt.
    Viele Grüße aus München,

    Anke.

    ReplyDelete
  8. Helga F.24 May, 2011

    Lieber Rainer Knaack,

    ganz ganz lieben Dank für Ihre so liebenswerten Zeilen. Ich bin zutiefst beeindruckt über Ihre Art, mit Ihrem kleinen Familienmitglied so wunderbar umzugehen. Ich habe es so noch nie erlebt.
    Würdevoll und voller Liebe. Es ist ein so großer Verlust, dieses kleine Wesen hätte bestimmt ein Paradies mit Ihnen als Eltern am Bodensee.
    Ich denke sehr oft an Sie Drei und werde nie vergessen, wie
    Ihr zartes Menschenkind schon so sehr in Ihren Herzen wohnt. Ganz große Hochachtung vor Ihnen und Ihrer Frau und haben Sie keine Angst vor der Zukunft: Sie Beide werden voller Liebe in die Zukunft blicken.
    Ich möchte mich sehr für Ihre wunderbaren Worte bedanken und verbleibe herzlichst.

    ReplyDelete
  9. Lieber Rainer,

    mit großer Bestürzung habe ich Deine Nachricht gelesen. Ich kann Eure unendliche Traurigkeit verstehen und ich bin in Gedanken bei Euch. Ich habe großes Verständnis für die Situation mit Eurem Ausnahmezustand. Man kann Euch sehr schwer Trost geben, aber stehe Deiner Frau bei, in dieser schwierigen Zeit.

    Mit traurigen Grüßen auch an Deine liebe Frau,

    Dein Detlef

    ReplyDelete
  10. Michael & Leonie25 May, 2011

    Liebe Kerstin, lieber Rainer,

    seit Wochen haben mir der Mut und die Worte gefehlt, mich bei Euch zu melden. Die Nachricht, dass Ihr Loah verloren habt, noch bevor sie richtig bei Euch angekommen ist, hat uns sehr betroffen gemacht – gerade weil wir uns natürlich gefragt haben, wie wir uns gefühlt hätten, wenn es uns mit unserem Sohn so ergangen wäre. Dieser Gedanke ist so unerträglich, dass ich mir nicht vorstellen kann, wie ich mit so einer Situation umgegangen wäre. Es ist deshalb schön zu sehen, dass Ihr in Eurer Gemeinde so viel Unterstützung erfahrt und auch wenn ich mich erst jetzt melde, sollt Ihr doch wissen, dass wir in den letzten Wochen sehr oft in unseren Gedanken und Gebeten bei Euch waren.

    Wir drücken und denken an Euch.

    ReplyDelete
  11. Liebe Kerstin, lieber Rainer,

    von dieser Nachricht waren wir [...] sehr betroffen und möchten Euch beiden unser tiefes Mitgefühl aussprechen.
    Wie wunderbar und liebevoll Ihr beide mit dieser Situation umgeht, unsere Hochachtung.

    "Gott kennt Dein Gestern,
    gib ihm Dein Heute,
    er sorgt für dein Morgen "

    Wir schließen Euch beide in unsere Gebete mit ein und verbleiben
    herzlichst.

    (Gott gibt uns Zeichen und so auch mir: ich lese gerade das Buch "Die Hütte", bin momentan auf Seite 84)

    ReplyDelete
  12. Liebe Kerstin,

    ich bin froh, ein solches nettes Ehepaar wie Dich und Rainer zu kennen. Ihr habt so viel durchlebt und so viel Kraft und doch steht Ihr fest auf dem Boden.
    Es ist eine Ehre für mich, Euch zu kennen und Dich zu unterstützen und von Dir zu lernen.

    Danke & be blessed.

    ReplyDelete
  13. Dear Kerstin and Rainer

    I join with you on congratulating you on being parents.

    I also congratulate you on the magnificent way in which you accept Loah taking a 'short cut to God'.

    It says a lot about your humanity.

    With Greetings,

    God Bless you all,

    Athol

    ReplyDelete
  14. Silke und Philipp24 June, 2011

    Ein wunderschöner Name.
    R.I.P. Loah.


    Fühlt Euch umarmt.
    Alles Liebe.

    ReplyDelete
  15. Ihr habt sehr schöne Worte für den Abschied Eurer Tochter gefunden. Bin komplett beeindruckt, wie Ihr es schafft, damit umzugehen.
    Wünsche Euch, dass Ihr weiterhin genau diesen Weg zusammen beschreitet.

    ReplyDelete
  16. Hallo Rainer,

    oh Mann, das ist ja wirklich ein Ding. Ich habe (...) Eure Seite gelesen und dem nichts hinzuzufügen, außer dass es mir unendlich leid tut und ich es sehr bewundernswert finde, wie gefestigt Ihr mit diesem Ereignis umgehen könnt.
    Das Buch werde ich mir nun auch kaufen. Ihr seid wirklich eine Inspiration für Eure Mitmenschen.

    Eine dicke Umarmung

    Joachim

    ReplyDelete
  17. Christian und Anja01 November, 2011

    Liebe Kerstin,
    lieber Rainer,

    (...) ich hätte überhaupt nicht erwartet, am Donnerstag Abend die Nachricht zu bekommen, daß auch ein drittes Kind von Euch beiden einen Weg geht, der uns alle sehr betroffen macht und den wir nur schwer verstehen können.
    Eure Nachricht hat mir noch einmal gezeigt, auf welchem schmalen Grat wir uns jeden Tag bewegen und wie eng Leben und Tod doch eigentlich
    zusammengehören.

    Vor Euch beiden stehen jetzt große Veränderungen, Ihr lasst jetzt erst einmal Vieles zurück, aber die Erfahrungen der letzten Monate werden Euch natürlich begleiten und gehören zu Euch, wie alles andere in Eurem Leben
    auch.
    Ich bewundere Euren Mut und Eure Stärke. Gleichzeitig mache ich mir,
    wenn ich so in mich hineinhöre, keine Sorgen um Euch.

    Wir denken sehr viel an Euch,

    Alles Liebe

    Christian und Anja

    ReplyDelete
  18. Hallo Ihr Lieben,

    heute früh waren wir auf der Beerdigung von einem torgeborenen Mädchen.
    Das war die traurigste Beerdigung, auf der wir bisher waren.
    Der Pastor hat sehr tröstende Worte mit dem Ausblick auf die Ewigkeit gefunden.
    Trotzdem bleibt ein riesiger Schmerz, und wir sind noch nicht einmal die Eltern.

    Das ist mir wieder so richtig bewusst geworden, dass dieser Schmerz bei Euch sicherlich nie ganz weg sein wird.
    Gestern hatte ich die Photos von Euch und Loah nochmal angesehen, und ich musste weinen.
    Da kann ich schon echt verstehen, dass die Mutter dieses Mädchens fragt, wie man so etwas überleben soll.

    Am Grab haben uns die Eltern gesagt, dass sie sich sehr über die Mail mit Euren Artikeln gefreut haben, und dass sie sie sehr ermutigen.

    Ihr seid echte Helden - so einen Schickschalsschlag in etwas Gutes zu verwandeln - nämlich anderen Menschen Mut zu machen - das finden wir schon als etwas ganz Besonderes!
    Und trotzdem werden wir auch immer mit Euch um Eure kleine Loah trauern.

    ReplyDelete